Startseite | Gottesdienste | Aktuelles | Was ist Wenn | Pfarrei | Gremien und Gruppen | Jugend | Links
Boxbild
  Druckversion   Seite versenden

Kirchen und Kapellen - Pfarrei Kirchschletten

"St. Johannes der Täufer" - Pfarrkirche Kirchschletten

St. Johannes der Täufer
St. Johannes der Täufer
Die Pfarrei Kirchschletten zählt heute rund 520 Katholiken. Auch dieses Pfarrgebiet gehörte zu Scheßlitz, bis es im Jahr 1698 eigenständige Pfarrei wurde. Das Erbauungsjahr der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer lässt sich nicht genau nachweisen, doch weist der romanische Chorturm mit dem hohen gewölbten Altarhaus auf das Ende des 12. Jahrhunderts. Eine Erweiterung der alten Kirche fand in den Jahren 1707 bis 1709 statt. Die Pläne hierzu fertigte Leonhard Dientzenhofer, die Ausführung übernahm Bonavendura Rauscher. Die wertvolle figürliche Ausstattung aus dem Anfang des 19. Jahrhunderts gilt als Alterswerk des Bildhauers Friedrich Theiler aus Ebermannstadt. Zum Ort Kirchschletten gehört auch das Kloster Abtei Maria Frieden, in dem die Benediktinerinnen vom Eucharistischen König zu Hause sind.

Patronatsfest : 24. Juni
Kirchweihfest : Sonntag nach dem 24. Juni

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Ok, verstanden.